About Me

Schön, dass Du da bist.

Herzlich Wilkommen auf meinem Blog! Egal, wie Du mich gefunden hast, ich freue mich sehr, dass Du Dich für meine Beiträge interessierst.

Wer ich bin

Ich, lachend mit einem Kochbuch auf einem bequemen Sessel
Ich heiße Hannah, bin 24 Jahre alt und Studentin. Ich liebe Kochbücher, lange Spaziergänge und Gemütlichkeit. Außerdem schreibe ich gern.

Nachhaltigkeit ist im Alltag unter Wirtschaftsstudenten weitgehend unerwünscht

Ich habe zuerst einen Bachelor in BWL gemacht. Aber als typische Wirtschaftsstudentin würde ich mich nicht bezeichnen. Ich habe natürlich vieles gelernt und auch einiges für interessant befunden. Allerdings waren das meistens eher nicht die selben Dinge, über die sich meine Kommilitonen ausgetauscht haben. Spricht man ungefragt über Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit, wird man schon mal schnell als Ökotante abgestempelt. Erwähnt man zu oft Themen wie Selbstliebe und Spiritualität, ist man oft gleich Esotherikfreak. Auch deshalb habe ich lange gebraucht, um meine Interessen und Ziele für mich zu formulieren.
Was ich persönlich als Essenz für die Zukunft erachte sind eigentlich die Antworten auf Fragen, die sich immer mehr, aber noch immer nicht genügend Unternehmen und Verbraucher ernsthaft stellen: Wie kann man heutzutage rücksichtsvoll und nachhaltig agieren und dennoch (oder gerade dadurch) überleben? Wie kann man sich selbst verwirklichen, gleichzeitig Volkskrankheiten wie Burn-Out oder Depressionen verhindern und das alles ohne dabei auf Kosten anderer zu wirtschaften?
Unbedingt will ich später zu der Lösung dieser Fragen beitragen können. Daher habe ich mich für ein Masterstudium im Bereich “Sustainability Economics & Management” entschieden, das ich nun seit Oktober 2018 absolviere.

Warum “Von Jetzt Nach Grün”?

Die Welt braucht einen grüneren Alltag

Die Farbe grün soll natürlich auf gewisse Weise einen Bezug zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen herstellen. Dabei geht es  erstmal nur um einen umweltfreundlicheren und trotzdem modernen Alltag. Wir alle können im ersten Schritt ein stärkeres Bewusstsein für viele Dinge entwickeln. Grüner denken. Aber die Farbe steht für mich auch noch für vieles mehr.

Grün steht für Positivität, frische Luft und Losgehen

Grün steht nicht immer nur für die Umwelt, sondern strahlt für mich auch Erholsamkeit und Positivität aus. Wenn unser Leben, der Job, kurz unser Alltag uns mal wieder auf die Probe stellt, und wir zur Entspannung einen Spaziergang machen oder einfach zu unserem Lieblingsplatz fahren, sind wir oft von frischem grün umgeben, das uns in solchen Momenten unglaublich viel Kraft geben kann. Auch, wenn wir an der Ampel auf das Grün warten, steht die Farbe für etwas positives, dynamisches. Grün steht für “Los geht’s!”. Auch ich will in vielen Dingen öfter losgehen.

Der Weg ist Das Ziel

Von Jetzt Nach Grün bedeutet für mich, sich zu jedem Zeitpunkt in seinem Leben auf dem Weg zu befinden und trotzdem kein festes Ziel zu haben. Wenn wir jeden Tag so gestalten, dass wir mit uns selbst und unseren Grundsätzen im Reinen sind, dann sind wir automatisch irgendwann genau da, wo wir es gern sein wollen.

Vielleicht geht es Dir genau wie mir, Du stehst vor den selben Fragen im Leben oder hast die selben Wünsche. Vielleicht kann ich Dich mit einigen meiner Beiträge inspirieren, Dir helfen oder Dir einfach das Gefühl geben, nicht alleine zu sein.

Ich freue mich über jede Art von Feedback!

Hannah

(Hier gelangst du zu meinem Kontaktformular)